slide
slide
slide

Antica Corte al Molino ~ Eno-Agriturismo

Die Familie Mazzi stellt seit mehreren Generationen Wein im Valpolicella-Gebiet her.
Ende der 80er Jahre, als seine Söhne schon groß waren, wollte sich Roberto Mazzi seiner anderen großen Leidenschaft widmen: DEM KOCHEN, zusammen mit seiner Frau FIORELLA.

Die S√∂hne STEFANO und ANTONIO, die schon immer vom Traum ihres Vaters gewusst hatten, nahmen sich der Sache gern an. Sie hielten es f√ľr sehr n√ľtzlich, ihre Anstrengungen im Weinberg zu zeigen, indem die produzierten Weine bei Tisch serviert wurden.
Mit viel Enthusiasmus haben wir daher das Gutshaus aus dem 19. Jahrhundert restauriert, um unseren G√§sten einen romantischen Ort bieten zu k√∂nnen, an dem Erinnerungen an vergangene Zeiten aufkommen und die lokalen Traditionen in den Details wiederaufleben. Die alte M√ľhle aus dem 17. Jahrhundert und der sch√∂ne gew√∂lbte Weinkeller aus dem 18. Jahrhundert, in dem die Weine reifen, tragen zu dieser stimmungsvollen Atmosph√§re bei.

Unsere K√ľche

Gastfreundschaft in einem Agriturismo bedeutet f√ľr uns, die Sch√∂nheit und Ruhe des Landes mit den G√§sten zu teilen und sie die kulinarischen Spezialit√§ten der Region kosten zu lassen.
Aus diesem Grund bitten wir unsere Gäste bei der Buchung, möglichst zur gleichen Uhrzeit anzureisen. So können wir sie in Empfang nehmen, bis nach dem Essen auf die bestmögliche Weise begleiten und dabei immer frisch zubereitete Speisen bieten.

Wir beginnen als Vorspeise mit Polenta und Sopressa Veronese (einer w√ľrzigen Salami, die typisch f√ľr die Gegend ist) sowie einer Auswahl von Gem√ľse, betr√§ufelt mit unserem Extravergine-Oliven√∂l Dazu wird frisches, mit Zwiebeln, Sesam und Rosmarin gebackenes Brot serviert.

Anschlie√üend haben Sie die Wahl zwischen Risotto mit Amarone-Wein in verschiedenen Varianten ‚Äď mit rotem Radicchio oder mit Tastasal ‚Äď und hausgemachter Pasta mit den typischen Nudelarten Bigoli oder Tagliolini.
Die Nudeln k√∂nnen mit Saucen mit Fleisch, Gem√ľse oder regionaltypisch mit H√ľhnerlebern oder Sardinen serviert werden.
Wir haben auch eine Suppe der Saison.

Beim zweiten Gang ist die Spezialit√§t zweifellos der in Amarone marinierte Rinderbraten mit Polenta. Alternativ dazu gibt es auch Schweinenacken mit Strohwein und √Ąpfeln, Fricand√≤ (ein traditioneller Eintopf mit Schweinegeschnetzeltem, roter Sauce und Kartoffeln) oder gebratenes Perlhuhn.
Auch die Gem√ľsebeilagen schmecken immer sehr gut.

Außerdem lassen wir Sie alle von Mamma Fiorella gebackenen Kuchen kosten.

Dazu empfehlen wir die von Stefano oder Antonio hergestellten Weine, in der Flasche oder offen.
F√ľr ein Genusserlebnis, das speziell auch den Wein umfasst, bieten wir das SOMMELIER-MEN√ú: mit jedem Gang werden unsere vier typischen Weine dieses au√üergew√∂hnlichen Weinbaugebietes serviert und erkl√§rt (Valpolicella Classico, Valpolicella Superiore, Amarone und roter Recioto).

Auf Wunsch k√∂nnen auch die bezaubernde alte M√ľhle und der Weinkeller f√ľr die Reifung der Weine besichtigt und Produkte unseres Bauernhofs erworben werden.

All dies bieten wir schon seit mehr als 20 Jahren unkompliziert und mit Begeisterung unseren italienischen und ausl√§ndischen G√§sten an. F√ľr die Familie Mazzi bedeutet all dies WEIN- UND AGROTOURISMUS.
Wir haben am Samstagabend und Sonntagmittag ge√∂ffnet, f√ľr Gruppen (maximal 45-50 Personen) √∂ffnen wir nach Vorbestellung auch an anderen Tagen.